Besichtigungen

Durch seine Lage in Gruissan am Meer ist der Campingplatz der ideale Ausgangspunkt, um die Schönheiten der Aude kennenzulernen. Abseits der feinen Sanstrände des Mittelmeers bietet das Departement in der Tat auβergewöhnliche “Entdeckungstouren”.

camping gruissan aude 11
camping mer gruissan aude 11

Das alte Gruissan

Besichtigen Sie das alte Dorf Gruissan mit seinem Turm, der das alte Fischerdorf überragt. Gehen Sie am Strand der Chalets entlang, um die Feriensiedung auf Pfählen zu entdecken. Bummeln Sie durch die Geschäfte, essen Sie ein Eis am Hafen und sehen Sie den Booten zu. So schön können Ferien sein!

salins gruissan camping gruissan aude 11

Die Salinen von Gruissan

Entdecken Sie diese schön erhaltene Umgebung, in der sich die Alchemie von Sonne und Wind vereint, um Gruissan-Salz entstehen zu lassen.

Vin camping gruissan aude 11

Das Land der Weine

Wie könnte man vom Languedoc sprechen, ohne von seinen Weinen zu reden? In der Hochburg der Önologie finden Sie hier Weine mit Herkunftsbezeichnung, die Sonne getankt haben.

Camping frankreich strand Gruissan Aude

Der Strand

Ein Sonnenaufgang am menschenleeren Strand, das ist ein Foto, das man nicht verpassen sollte! Vor der Betriebigkeit des Tages, wenn Ihnen die „echten” Fischer begegnen, wird die Schönheit des Augenblicks die Mühe lohnen, einmal ein bisschen früher aufzustehen als sonst.

nature camping gruissan aude 11

La Clape

Das Massiv „La Clape” mitten im Naturschutzpark (der vom LVL zu Fuß erreichbar ist), ist ein Ort, der für die Ausflüge von Naturliebhabern wie geschaffen ist. Spaziergänge mit der Familie, Mountainbike, Klettern – es wäre schade, das nicht auszunutzen!

visite abbaye camping gruissan aude 11

Die Abtei Fontfroide

Die ehemalige Zisterzienserabtei Fontefroide ist am Auslauf eines stillen Tals an einem wechselhaft wasserführenden Bach gelegen, nur etwa 15 Kilometer südwestlich von Narbonne.

Narbonne_panorama

Narbonne, die Stadt der Römer

Der Besuch von Narbonne, wo die Geschichte in jedem Gässchen zugegen ist, beginnt mit dem monumentalen Palast des Erzbischofs. Erleben Sie Geschichte hautnah im Museum Lapidaire und dem Musée Horreum und setzen Sie Ihren Fuß auf die Via Domitia, die Straße der Römer!

parc zoo camping gruissan aude 11

Der Safaripark Sigean

Einem 300 Hektar großen Safaripark. Ein besonderes Erlebnis ist der mit dem Auto zu befahrende Tierpark in Sigean – fantastisch ! Ein unvergesslicher Tagesausflug für die ganze Familie.

camping gruissan aude 11 visite canal midi

Le canal du Midi

Der Canal du Midi verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer bei Sète. Der Kanal ist 240 km lang und verläuft über den Bergsattel zwischen den Pyrenäen und dem französischen Zentralmassiv. Der Canal du Midi Gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

visite proche camping gruissan aude 11

Die Cité de Carcassonne

Die Cité de Carcassonne ist vor allem als mittelalterliche Festung bekannt. Sie ist von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgewiesen!

grands buffets camping gruissan aude 11

Les Grands Buffets

Ein riesiges Restaurant in Narbonne, in dem unsere Geschmacksnerven nach Belieben in der Tradition der “französischen Festessen” verwöhnt werden!

Lagrasse

Mit Abtei und Altstadt der Ort ist als eines der “Schönste Dörfer Frankreichs” klassifiziert.

Festung von Salses

Das Fort wurde Ende des 15. Jahrhunderts im Norden des damaligen Fürstentums Katalonien an der Grenze zu Frankreich erbaut.

Oppidum d’Ensérune

Das auf einer sich erstreckenden schroffen Anhöhe liegende Oppidum d’Ensérune ist ein Beispiel für die in der Eisenzeit bei den Galliern Südfrankreichs besonders begehrten Siedlungsstätten.

Minerve

Minerve war sie eine Festung der Katharer. Eines der Plus beaux villages de France, der schönsten Dörfer Frankreichs, klassifiziert.